WERBUNG

WERBUNG

Einschulungsuntersuchungen haben begonnen

Altenburger Land - Knopfstadt.de
Altenburger Land - Knopfstadt.de
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Altenburg. Im Landkreis Altenburger Land haben am 22. März die Schuleingangs-untersuchungen für das Schuljahr 2021/2022 begonnen. Rund 700 Schulanfänger sind durch das Gesundheitsamt zu untersuchen. Die genaue Zahl wird erst am Ende der Einschuluntersuchungen vorliegen, da in der Regel immer noch Kinder nachgemeldet werden.

Das Thüringer Ministerium für Gesundheit, Frauen und Familie hat die Fristen der Einschulungsuntersuchung verlängert und festgelegt, dass zuerst die prioritären Kinder untersucht werden sollen, also alle Kinder mit erhöhtem Förderbedarf sowie alle Kinder mit einem Antrag auf vorzeitige Einschulung oder Antrag auf Rückstellung. Diese Mädchen und Jungen sollen bis zum 15. Mai 2021 untersucht werden. Die Kinder ohne erhöhten Förderbedarf oder Antrag auf Rückstellung oder vorzeitige Einschulung sollen bis zum 23.07.2021 untersucht sein.

Sofern es pandemiebedingt nicht zu größeren Schwierigkeiten kommt (z.B. Quarantäne, Erkrankungen bei den Kindern und deren Eltern, Mitarbeitern des Gesundheitsamtes etc.) könnte dies für das Altenburger Gesundheitsamt eventuell zu schaffen sein; im vergangenen Pandemie-Jahr konnte das Amt alle Untersuchungen pünktlich abschließen.  Das Hygienekonzept erfordert größere zeitliche und räumliche Ressourcen, so dass sich insgesamt die anberaumte Zeit für die Einschuluntersuchung verlängert.

Kinder, die nicht bis zum Beginn des neuen Schuljahres untersucht werden können, werden im Laufe des Schuljahres nachuntersucht.

Mit den Untersuchungen befasst sind aktuell eine Ärztin und zwei Schwestern.

Pressemitteilung der Öffentlichkeitsarbeit – Landratsamt Altenburger Land

Auch lesenwert

Klick mal durch

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Schmölln. Weitere Hakenkreuze im Stadtgebiet!

Die Regelschule „Am Eichberg“, die Polizeistation und die öffentliche Toilette auf dem Bahnhofsplatz wurden dieses Mal mit Graffiti beschmiert. Die Polizei Altenburg bitte Zeugen oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich unter 03447 4710 und der Bezugsnummer 0128878/2024 zu melden!

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Untschen. Räuberischer Diebstahl im Hofladen

Samstagabend rückten Polizeibeamte nach Untschen aus, dort kam es zu einem räuberischen Diebstahl. Die Polizei ermittelt und sucht nach den Tätern und dem Fahrzeug. Täterin (Fahrerin): ca. 50 Jahre, ca. 165cm, dunkle lange Haare, dunkler Teint, deutsch, normale Statur Täter (Beifahrer): unbekannt männlich, braune Haare Dritte Person: männlich, blonde Haare und einem blauen VW T-Cross mit EU-Kennzeichen. Die Altenburger Polizei ermittelt (Bezugsnummer 0115063/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der 034474710 entgegen.