WERBUNG

WERBUNG

Schmölln. Unfall unter Alkohol mit 1,1 Promille.

Knopfstadt Polizeimeldung Autounfall - Symbolbild
Knopfstadt Polizeimeldung Autounfall - Symbolbild
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Schmölln.

Ein 71-jähriger BMW-Fahrer befuhr am frühen Montagmorgen die Straße Am Wasserturm und wollte in den dortigen Kreisverkehr einfahren. Hierbei übersah der BMW-Fahrer den bereits im Kreisverkehr befindlichen und vorfahrtsberechtigten LKW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei zum Glück niemand verletzt wurde. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 71-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Führerschein des 71-Jährigen wurde noch vor Ort beschlagnahmt. (PZ)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Auch lesenwert

Klick mal durch

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Schmölln. Weitere Hakenkreuze im Stadtgebiet!

Die Regelschule „Am Eichberg“, die Polizeistation und die öffentliche Toilette auf dem Bahnhofsplatz wurden dieses Mal mit Graffiti beschmiert. Die Polizei Altenburg bitte Zeugen oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich unter 03447 4710 und der Bezugsnummer 0128878/2024 zu melden!

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Untschen. Räuberischer Diebstahl im Hofladen

Samstagabend rückten Polizeibeamte nach Untschen aus, dort kam es zu einem räuberischen Diebstahl. Die Polizei ermittelt und sucht nach den Tätern und dem Fahrzeug. Täterin (Fahrerin): ca. 50 Jahre, ca. 165cm, dunkle lange Haare, dunkler Teint, deutsch, normale Statur Täter (Beifahrer): unbekannt männlich, braune Haare Dritte Person: männlich, blonde Haare und einem blauen VW T-Cross mit EU-Kennzeichen. Die Altenburger Polizei ermittelt (Bezugsnummer 0115063/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der 034474710 entgegen.