WERBUNG

WERBUNG

Schmölln. Aktuelle Veranstaltungen abgesagt oder verschoben

2018 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
2018 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Die Stadtverwaltung Schmölln informiert über abgesagte oder verschobene Veranstaltungen:

  • 17.03.2020, 18:30, Gesprächsrunde, Stadt- und Kreisbibliothek entfällt.
  • 18.03.2020, 18:30 Uhr, Gründungsveranstaltung Freundeskreis “Schmölln international” e. V., Ratskeller ein neuer Termin wird zeitnah bekannt gegeben.
  • 18.03.2020, 19:00 Uhr, Vortrag: “Italien – immer eine Reise wert“, Volker Kutzner, Sparkassensaal (Heimat- und Verschönerungsverein) entfällt.
  • 26.03.2020, 19:00 Uhr, Ausstellungseröffnung Rundholz, Knopf- und Regionalmuseum auf den 30.04. verschoben.
  • 05.04.2020, 14:00, Osterbrunnenfest Wildenbörten.
  • 12. und 13.04.2020, Schaudrechseln, Knopf- und Regionalmuseum auf den 16./17.05. verschoben.
  • 08.04., 09:30 Uhr, Schmücken der Ostergirlande, Brunnen Markt entfällt.
  • 09.05.2020, Marktfest, Markt Schmölln entfällt

Das Knopf- und Regionalmuseum bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit eine Übersicht zu abgesagten (städtischen) Veranstaltungen auf der Homepage der Stadt Schmölln www.schmoelln.de unter der Rubrik Rathaus > CORONAVIRUS – aktuelle Informationen einzusehen. https://www.schmoelln.de/index.php?id=349
Dort befindet sich ab Sonntag auch die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Altenburger Land sowie ab sofort auch schon nützliche Links zur Information.

Öffentlichkeitsarbeit, Stadtverwaltung Schmölln
https://www.schmoelln.de/

Auch lesenwert

Klick mal durch

Stadt Schmölln Statistik 2023

Die Stadtverwaltung Schmölln hat die STATISTIK 2023 veröffentlicht.

So kann man u.a nachlesen, dass es mehr Hundehalter als im Vorjahr gibt, die Bibliothek einen Besucherrekord verzeichnen konnte, obwohl die Anzahl der ausgeliehenen Medien zurück gegangen ist und vieles andere mehr:

Bildungswettbewerb Regelschule „Am Eichberg“. © René Fenk

Schmöllner Schüler glänzen beim politischen Bildungswettbewerb

Die Schüler der Klassen 7 der Regelschule “Am Eichberg” haben zum dritten Mal in Folge am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung teilgenommen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet wird. Unter dem Motto “Name, Kulturhauptstadt, Land” haben die jungen Forscher die Möglichkeiten und Potenziale ihrer Stadt Schmölln eingehend untersucht.