WERBUNG

WERBUNG

Erneuter Aufruf zum Vermisstenfall Christine Reinhold aus Altenburg

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Altenburg. (ots)

Foto von Christine Reinhold:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4671495

Noch immer wird seit Montagnachmittag (03.08.2020) die 70-jährige Christine Reinhold aus dem Altenburger Krankenhaus vermisst. Sie ist seither unbekannten Aufenthaltes.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:
ca.1,75 m groß / schlank,
kurze blonde Haare,
Brillenträgerin,
Schwarz- weißes T-Shirt,
schwarze Hoseführt einen Rucksack mit sich

Trotz andauernder, intensiver Suchmaßnahmen seitens der PI Altenburger Land, wobei auch zwei Diensthunde der Thüringer Polizei eingesetzt waren, konnte die vermisste Frau Reinhold bislang nicht aufgefunden werden.

Können Sie Hinweise zum Aufenthalt der Vermissten geben oder haben Sie Frau Reinhold angetroffen, so melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Altenburger Land (03447 / 4710), der Kriminalpolizei Gera (0365-8234 1465) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (KR)

Auch lesenwert

Klick mal durch

Stadt Schmölln Statistik 2023

Die Stadtverwaltung Schmölln hat die STATISTIK 2023 veröffentlicht.

So kann man u.a nachlesen, dass es mehr Hundehalter als im Vorjahr gibt, die Bibliothek einen Besucherrekord verzeichnen konnte, obwohl die Anzahl der ausgeliehenen Medien zurück gegangen ist und vieles andere mehr:

Bildungswettbewerb Regelschule „Am Eichberg“. © René Fenk

Schmöllner Schüler glänzen beim politischen Bildungswettbewerb

Die Schüler der Klassen 7 der Regelschule “Am Eichberg” haben zum dritten Mal in Folge am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung teilgenommen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet wird. Unter dem Motto “Name, Kulturhauptstadt, Land” haben die jungen Forscher die Möglichkeiten und Potenziale ihrer Stadt Schmölln eingehend untersucht.