WERBUNG

WERBUNG

Andacht vom 29. März 2020

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Wege –
In schweren Zeiten, die viele Einschränkungen mit sich bringen, ist für einige Menschen der Glaube ein fester Bestandteil um Halt ? zu finden.

In einem Gemeinschaftsprojekt der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde ⛪ Schmölln und Knopfstadt.de wurde die Andacht für Sonntag, den 29. März 2020 aufgenommen um den Menschen die Möglichkeit zu geben, dies zu Hause sehen und hören zu können.

Matthäus 20,28 – So wie der Menschensohn nicht gekommen ist, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.

Downloadlink für WhatsApp (40MB): https://knpf.de/s/e7Ziq2YfKKSQFDQ
Facebook:  https://www.facebook.com/knopfstadt/videos/3726738957397386/
Youtube:  https://youtu.be/BL8xfQVPBEk

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Videos https://knpf.de/s/iP4DdiepeAtxasf

Die Andacht wurde gelesen von
Pfarrer Thomas Eisner
thomas.eisner@kirchspiel-schmoelln.de
034491 582624

Pfarrer Dietmar Wiegand
dietmar.wiegand@kirchspiel-schmoelln.de
034491 82392
http://www.kirchspiel-schmoelln.de/

Knopfstadt.de ist ein Projekt von Leonhardt Marketing
wir@knopfstadt.de
https://www.knopfstadt.de/http://lpmt.de/

Auch lesenwert

Klick mal durch

Stadt Schmölln Statistik 2023

Die Stadtverwaltung Schmölln hat die STATISTIK 2023 veröffentlicht.

So kann man u.a nachlesen, dass es mehr Hundehalter als im Vorjahr gibt, die Bibliothek einen Besucherrekord verzeichnen konnte, obwohl die Anzahl der ausgeliehenen Medien zurück gegangen ist und vieles andere mehr:

Bildungswettbewerb Regelschule „Am Eichberg“. © René Fenk

Schmöllner Schüler glänzen beim politischen Bildungswettbewerb

Die Schüler der Klassen 7 der Regelschule “Am Eichberg” haben zum dritten Mal in Folge am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung teilgenommen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet wird. Unter dem Motto “Name, Kulturhauptstadt, Land” haben die jungen Forscher die Möglichkeiten und Potenziale ihrer Stadt Schmölln eingehend untersucht.