WERBUNG

WERBUNG

Wunschbaum 2018 – nur strahlende Gesichter!

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram
Schmöllner Wunschbaum 2018 - Knopfstadt
© Knopfstadt.de

Der Weihnachtsmann und seine Wichtel hatten die vergangenen Wochen in Schmölln ganz besonders viel zu tun. Denn dank der großen Spendenbereitschaft der Schmöllner Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Vereine war es möglich, mehr als 60 Wünsche von Kindern im Rahmen der Wunschbaum-Aktion zu erfüllen. Die Geschenke wurden fleißig in dieser Woche verteilt und die Augen der Kinder verrieten einmal mehr, worauf es Weihnachten wirklich ankommt. Nämlich mit den Menschen zusammen zu kommen, die einem ganz besonders am Herzen liegen und vor allem auch an diejenigen zu denken, denen es nicht so gut geht. Und dazu braucht es nicht immer nur Weihnachten, sondern anderen helfen kann man jeden der 365 Tage im Jahr.

Schmöllner Wunschbaum 2018 - Knopfstadt
© Knopfstadt.de

Und damit solche Aktionen wie der Schmöllner Wunschbaum überhaupt möglich sind, braucht es nicht nur zahlreiche Spenden und Partner sondern vor allem auch fleißige Wichtel. Daher möchte sich Knopfstadt.de im Namen aller Projektpartner ganz besonders bei diesen Wichteln bedanken:

Schmöllner Wunschbaum 2018 - Lisa Romisch - Knopfstadt

Lisa Romisch als Weihnachtselfe –
© Knopfstadt.de

Wir wünschen allen ein friedvolles Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben, einen guten Rutsch und natürlich alles Gute für das neue Jahr 2019.

Euer Stefan, im Namen des gesamten Wunschbaum-Teams.

Schmöllner Wunschbaum 2018 - Stefan Leonhardt
Stefan Leonhardt –
© Knopfstadt.de

Auch lesenwert

Klick mal durch

Stadt Schmölln Statistik 2023

Die Stadtverwaltung Schmölln hat die STATISTIK 2023 veröffentlicht.

So kann man u.a nachlesen, dass es mehr Hundehalter als im Vorjahr gibt, die Bibliothek einen Besucherrekord verzeichnen konnte, obwohl die Anzahl der ausgeliehenen Medien zurück gegangen ist und vieles andere mehr:

Bildungswettbewerb Regelschule „Am Eichberg“. © René Fenk

Schmöllner Schüler glänzen beim politischen Bildungswettbewerb

Die Schüler der Klassen 7 der Regelschule “Am Eichberg” haben zum dritten Mal in Folge am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung teilgenommen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet wird. Unter dem Motto “Name, Kulturhauptstadt, Land” haben die jungen Forscher die Möglichkeiten und Potenziale ihrer Stadt Schmölln eingehend untersucht.