WERBUNG

WERBUNG

Wasserstoff – der neue Energieträger

Landratsamt Altenburger Land Logo
Landratsamt Altenburger Land Logo
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Informationsveranstaltung am 12. Januar im Landratsamt Altenburg.

Welche Potenziale beziehungsweise welche Zukunft Wasserstoff als Energieträger im Altenburger Land haben könnte, wird im Rahmen des HyStarter-Projektes analysiert. Dazu fanden im vergangenen Jahr bereits fünf Strategiedialoge statt. Deren (Zwischen-) Ergebnisse werden jetzt im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Landratsamt vorgestellt.

Dazu sind Interessierte am 12. Januar ab 17 Uhr in den Landschaftssaal im Landratsamt Altenburger Land eingeladen. Im Rahmen von Vorträgen und einer Gesprächsrunde werden Experten über die Wasserstoff-Mission im Landkreis sprechen. Neben Referaten zu Anwendungsmöglichkeiten von Wasserstoff, zum Pipeline-Netz und dem aktuellen Stand in Mitteldeutschland werden auch Landwirte sowie die regionalen Unternehmen THÜSAC und EWA zu Wort kommen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung unter strukturwandel@altenburgerland.de bis 9. Januar ist erforderlich.

Hintergrund: HyStarter ist die erste Stufe des vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr geförderten Programms HyLand. Der Wettbewerb motiviert Akteure in allen Regionen Deutschlands, Konzepte mit Wasserstoffbezug zu initiieren, zu planen und umzusetzen. In der zweiten Wettbewerbsrunde hat sich der Landkreis Altenburger Land an dem Wettbewerb beteiligt und ist im September 2021 in der Kategorie „HyStarter“ als einer von 15 Gewinner hervorgegangen. Als Gewinner wird man für ein Jahr mit professioneller, fachlicher und organisatorischer Unterstützung bei der Bildung eines Netzwerks und der Entwicklung eines regionalen Wasserstoffkonzepts unterstützt. Ziel ist es die Region so zu beraten und zu begleiten, dass eine Akteurslandschaft aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft gebildet wird. Das Programm wird von der NOW GmbH koordiniert und vom Projektträger Jülich umgesetzt. Mehr zum Programm unter www.hy.land .

Pressemitteilung der Öffentlichkeitsarbeit – Landratsamt Altenburger Land

Auch lesenwert

Klick mal durch

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Schmölln. Weitere Hakenkreuze im Stadtgebiet!

Die Regelschule „Am Eichberg“, die Polizeistation und die öffentliche Toilette auf dem Bahnhofsplatz wurden dieses Mal mit Graffiti beschmiert. Die Polizei Altenburg bitte Zeugen oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich unter 03447 4710 und der Bezugsnummer 0128878/2024 zu melden!

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Untschen. Räuberischer Diebstahl im Hofladen

Samstagabend rückten Polizeibeamte nach Untschen aus, dort kam es zu einem räuberischen Diebstahl. Die Polizei ermittelt und sucht nach den Tätern und dem Fahrzeug. Täterin (Fahrerin): ca. 50 Jahre, ca. 165cm, dunkle lange Haare, dunkler Teint, deutsch, normale Statur Täter (Beifahrer): unbekannt männlich, braune Haare Dritte Person: männlich, blonde Haare und einem blauen VW T-Cross mit EU-Kennzeichen. Die Altenburger Polizei ermittelt (Bezugsnummer 0115063/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der 034474710 entgegen.