WERBUNG

WERBUNG

Die Sanierung der Außenfassade der Stadtkirche geht voran

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Krisenbedingt haben wir ausreichend Zeit, mit offenen Augen unsere Stadt Schmölln zu betrachten und sogar einen Moment zu verweilen, wo uns sonst die Hektik das Alltags weitertreibt. Wenn Sie Muse haben, können Sie so am Kirchplatz die Sanierungsarbeiten erleben. Sicher haben Sie bereits festgestellt dass die Gerüste und Absperrungen erweitert wurden. Die Sanierungsarbeiten im 2. Bauabschnitt – die Nordfassade – neigen sich dem Ende entgegegen. Es sind noch letzte  Sandsteinarbeiten und Verputzungs- und Anstricharbeiten im Sockelbereich auszuführen. Mit einer Fertigstellung ist im Juni diesen Jahres zu rechnen.

© Dr. J. Milde

Parallel wurde ab Mitte April das Gerüst im Bereich der Chorhalle aufgebaut, damit die Tätigkeiten im 3. Bauabschnitt erfolgen können. Die Arbeiten sind sehr komplex und umfangsreich. So wird nicht nur die Fassade (mit Sandstein-Putz-und Anstricharbeiten) erneuert werden, nein, auch das Dach wird komplett saniert, der Dachstuhl teils erneuert und neue Dachschindeln werden montiert. Der Abschluss der Arbeiten in diesem Bauabschnitt ist 2021 zu erwarten. Zusätzlich wird auf Wunsch vieler Gemeindemitglieder und Konzertbesucher eine behindertengerechte Toilette in der Kirche eingebaut. Ein zusätzliches Projekt, das über die Stadtverwaltung Schmölln gefördert wurde. An dieser Stelle ein herzliches Dank für die problemlose Kooperation.

Aufgrund des Veranstaltungsverbots mussten wir leider sowohl die Informationsveranstaltung zum Baugeschehen, als auch das für den 16.5. geplante Konzert mit dem Ensemble Amadeus absagen. Beide Veranstaltungen sollen im kommenden Jahr nachgeholt werden.

Bleiben Sie gesund, kommen Sie gut durch diese Zeit. Wenn es Ihnen möglich ist, unterstützen Sie uns z.B. mit einer Spende auf eines der ug. Konten des Kirchbauvereins, damit wir die geplanten stehenden umfangreichen Vorhaben realisieren können. Auf ein baldiges Wiedersehen!

Dr. J. Milde
Vereinsvorsitzender

Sparkasse Altenburger Land                         VR-Bank Altenburger Land eG
IBAN:    DE66 8305 0200 1200 1248 00       IBAN:    DE43 8306 5408 0006 9969 49
BIC:      HELADEF1ALT                                 BIC:      GENODEF1SLR

Auch lesenwert

Klick mal durch

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Schmölln. Weitere Hakenkreuze im Stadtgebiet!

Die Regelschule „Am Eichberg“, die Polizeistation und die öffentliche Toilette auf dem Bahnhofsplatz wurden dieses Mal mit Graffiti beschmiert. Die Polizei Altenburg bitte Zeugen oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich unter 03447 4710 und der Bezugsnummer 0128878/2024 zu melden!

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Untschen. Räuberischer Diebstahl im Hofladen

Samstagabend rückten Polizeibeamte nach Untschen aus, dort kam es zu einem räuberischen Diebstahl. Die Polizei ermittelt und sucht nach den Tätern und dem Fahrzeug. Täterin (Fahrerin): ca. 50 Jahre, ca. 165cm, dunkle lange Haare, dunkler Teint, deutsch, normale Statur Täter (Beifahrer): unbekannt männlich, braune Haare Dritte Person: männlich, blonde Haare und einem blauen VW T-Cross mit EU-Kennzeichen. Die Altenburger Polizei ermittelt (Bezugsnummer 0115063/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der 034474710 entgegen.