WERBUNG

WERBUNG

Randalierer vom Schmöllner Weihnachtsmarkt festgenommen

© Knopfstadt.de
© Knopfstadt.de
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Schmölln. (ots)

Am späten Samstagabend mussten gleich mehrere Streifenwagen zum Weihnachtsmarkt nach Schmölln anrücken, da dort ein junger Mann randalierte und mehrere Passanten angegriffen hat. Der Täter hat dabei ein Mädchen geschlagen und ist letztlich mit zwei seiner Kontrahenten während der Rangelei in eine Schaufensterscheibe gefallen. Weiterhin hatte er mit einem pistolenähnlichen Gegenstand gedroht. Der Täter konnte sich vor dem Eintreffen der Beamten bereits entfernen.

Im Zuge einer eingeleiteten Fahndung, konnte schließlich eine durchnässte und frierende männliche Person im Stadtgebiet festgestellt werden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich um den Gesuchten handelt, gegen den auch noch ein offener Haftbefehl vorlag. Seinen durchnässten Zustand erklärte er damit, dass er mit einem Sprung in den Fluss Sprotte vor den Beamten fliehen wollte. Der 23-jährige Mann wird nun am heutigen Sonntag einem Haftrichter zur weiteren Entscheidung vorgeführt.

Auch lesenwert

Klick mal durch

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Schmölln. Weitere Hakenkreuze im Stadtgebiet!

Die Regelschule „Am Eichberg“, die Polizeistation und die öffentliche Toilette auf dem Bahnhofsplatz wurden dieses Mal mit Graffiti beschmiert. Die Polizei Altenburg bitte Zeugen oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, sich unter 03447 4710 und der Bezugsnummer 0128878/2024 zu melden!

Knopfstadt Polizeimeldung Diebstahl - Symbolbild

Untschen. Räuberischer Diebstahl im Hofladen

Samstagabend rückten Polizeibeamte nach Untschen aus, dort kam es zu einem räuberischen Diebstahl. Die Polizei ermittelt und sucht nach den Tätern und dem Fahrzeug. Täterin (Fahrerin): ca. 50 Jahre, ca. 165cm, dunkle lange Haare, dunkler Teint, deutsch, normale Statur Täter (Beifahrer): unbekannt männlich, braune Haare Dritte Person: männlich, blonde Haare und einem blauen VW T-Cross mit EU-Kennzeichen. Die Altenburger Polizei ermittelt (Bezugsnummer 0115063/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der 034474710 entgegen.