WERBUNG

WERBUNG

Küche in Brand geraten – Wildenbörten

WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram
Blauchlichtreport Schmölln Knopfstadt.de

Wildenbörten.
Am Samstagmittag kurz nach 12 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in die Untschener Straße nach Wildenbörten zu einem Gebäudebrand gerufen. Vor Ort eingetroffen, stellten die Einsatzkräfte fest, das die Küche eines Einfamilienhauses in Flammen stand. Die beiden Bewohner (73,75) des Hauses konnten sich selbstständig ins Freie retten und blieben nach notärztlicher Begutachtung unverletzt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Letztlich stellte sich heraus, dass die Dunstabzugshaube über den Kochplatten in Brand geriet und dadurch die komplette Küche in Brand setzte. Druch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr, bleibt das Haus aber weiterhin bewohnbar.

Auch lesenwert

Klick mal durch

Stadt Schmölln Statistik 2023

Die Stadtverwaltung Schmölln hat die STATISTIK 2023 veröffentlicht.

So kann man u.a nachlesen, dass es mehr Hundehalter als im Vorjahr gibt, die Bibliothek einen Besucherrekord verzeichnen konnte, obwohl die Anzahl der ausgeliehenen Medien zurück gegangen ist und vieles andere mehr:

Bildungswettbewerb Regelschule „Am Eichberg“. © René Fenk

Schmöllner Schüler glänzen beim politischen Bildungswettbewerb

Die Schüler der Klassen 7 der Regelschule “Am Eichberg” haben zum dritten Mal in Folge am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung teilgenommen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet wird. Unter dem Motto “Name, Kulturhauptstadt, Land” haben die jungen Forscher die Möglichkeiten und Potenziale ihrer Stadt Schmölln eingehend untersucht.