WERBUNG

WERBUNG

Auseinandersetzungen in Schmölln – Zeugenaufruf

© Knopfstadt.de
© Knopfstadt.de
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email
Telegram

Schmölln.(ots)

Die Ermittlungen zu zwei Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen nahmen am Samstag (24.07.2020) Altenburger Polizeibeamte auf. Demnach geriet gegen 22:30 Uhr ein bislang unbekannter Täter am Brückenplatz mit einem 19-jährigen Mann in Streit, in dessen Verlauf der Unbekannte sein Gegenüber mit einem Kopfstoß verletzte. Der junge Mann musste daraufhin medizinisch versorgt werden.

Gegen 23:45 Uhr gerieten ein ebenfalls unbekannter Angreifer und ein 37-Jähriger verbal aneinander. Dieser Streit endete damit, dass der unbekannte den 37-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf schlug, so dass auch dieser verletzt und medizinisch versorgt werden musste.

In beiden Fällen wurden die Ermittlungen zum Körperverletzungsdelikt aufgenommen. Zeugen, welche Angaben zu den unbekannten Tätern bzw. Hinweise zu den jeweiligen Auseinandersetzungen, werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der Altenburger Polizei zu melden. (RK)

Auch lesenwert

Klick mal durch

Stadt Schmölln Statistik 2023

Die Stadtverwaltung Schmölln hat die STATISTIK 2023 veröffentlicht.

So kann man u.a nachlesen, dass es mehr Hundehalter als im Vorjahr gibt, die Bibliothek einen Besucherrekord verzeichnen konnte, obwohl die Anzahl der ausgeliehenen Medien zurück gegangen ist und vieles andere mehr:

Bildungswettbewerb Regelschule „Am Eichberg“. © René Fenk

Schmöllner Schüler glänzen beim politischen Bildungswettbewerb

Die Schüler der Klassen 7 der Regelschule “Am Eichberg” haben zum dritten Mal in Folge am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung teilgenommen, der von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgerichtet wird. Unter dem Motto “Name, Kulturhauptstadt, Land” haben die jungen Forscher die Möglichkeiten und Potenziale ihrer Stadt Schmölln eingehend untersucht.