Volkshochschule mit interessanten neuen Angeboten ab Oktober

Erzähle es weiter:

An der Volkshochschule in Schmölln beginnen im Oktober einige interessante neue Angebote. Am Dienstag, den 15.10., startet 18 Uhr der Sprachkurs „Englisch für die Reise“ bei Kursleiterin Martina Jorks. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen der englischen Sprache. Vermittelt werden elementare sprachliche Fertigkeiten für touristische Alltagssituationen und kulturelle Unterschiede zwischen englischsprachigen Ländern und Deutschland. Neue Teilnehmer ab Sprachniveau A2 sind herzlich willkommen.

Ebenfalls bei Martina Jorks beginnt am Freitag, den 18.10., 18 Uhr, der Kurs „Deutsch Kompakt im Beruf“. Dieses Angebot richtet sich an erwerbstätige bzw. erwerbswillige ausländische Mitbürger, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten. Ziel ist es, die deutsche Sprache richtig anzuwenden, auszusprechen und mit den richtigen Methoden zu trainieren. Gelernt wird ohne Lehrbuch, aber mit viel Engagement, Spaß und vielseitigen Methoden.

Am Mittwoch, den 23.10., starten zwei neue Computer-Einsteigerkurse. EDV-Dozent Bernd Schirrmeister vermittelt die elementaren Grundlagen im Umgang mit dem Computer anhand des Betriebssystems Microsoft Windows und des Textverarbeitungsprogramms Word. Der eine Kurs richtet sich an einen allgemeinen Interessentenkreis (Beginn: 17.30 Uhr). Der andere Kurs ist speziell für Senioren konzipiert (Beginn: 14 Uhr), das heißt, das Lern- und Arbeitstempo ist den Bedürfnissen älterer Teilnehmer angepasst.

Schließlich bietet die Volkshochschule am 29.10., 16 Uhr, die kostenfreie Informationsveranstaltung „Raus von zu Haus oder auch daheim? Freiwilligendienste im In- und Ausland“ an. Andreas Ilse, Berater des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, informiert an diesem Tag über die vielfältigen Möglichkeiten, sich in Deutschland oder im Ausland in gemeinwohlorientierten Einrichtungen zu engagieren. Auch die zahlreichen Förderprogramme wie das Freiwillige Soziale oder Ökologische Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst werden beleuchtet. Angesprochen sind insbesondere Schul- und Berufsschulabgänger, deren Eltern, sowie Menschen aller Altersgruppen, die Zeit und Interesse haben, sich mehr als ehrenamtlich zu engagieren.

Anmeldungen sind über die Website www.vhs-altenburgerland.de, telefonisch unter 034491 27589 oder direkt zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle in der Karl-Liebknecht-Straße 2/4 möglich.

Michael Hein (Volkshochschule Altenburger Land)


Erzähle es weiter: