17.4 C
Schmölln
Freitag, 7. August 2020
Weitersagen:

Schnupperabend des TuS Schmölln ein voller Erfolg

Weitersagen:

 

Der am 1. Februar 2018 vom TuS Schmölln e.V. organisierte Schnupperabend hat das Interesse vieler sportlich interessierter Frauen und Mädchen geweckt.

In der Sporthalle der Regelschule „Am Eichberg“ herrschte bereits vor dem offiziellen Start reges Treiben. So wurden Wegweiser und Hinweisschilder angebracht, ein Podest und Step-Bretter aufgestellt, Bälle aufgepumpt, Matten bereitgelegt und ein kleines Fitnessbuffet hergerichtet.
Schon kurz nach 18 Uhr trafen die ersten Interessentinnen ein. Am Infostand erhielten sie Hinweise zum Abend, erste Fragen wurden beantwortet. Mehr und mehr füllte sich die Sporthalle.

Um 18.30 Uhr ging der Schnupperabend los. Mehr als 40 Interessentinnen, unterstützt von Sportlerinnen des TuS Schmölln e.V., begannen den Abend mit einer gemeinsamen Erwärmung bei mitreißender Musik. Gleich im Anschluss ging es mit Step-Aerobic weiter. Hierbei sorgte die eingesetzte Musik für gute Laune. Einige der anwesenden Frauen und Mädchen konnten zum ersten Mal Erfahrungen im Step-Aerobic sammeln.
Nach etwa 20 Minuten saßen die gerade erlernten Schritte und die kurze Choreografie klappte nahezu fehlerfrei. Über viele Gesichter huschte ein Lächeln, froh über die erbrachte Leistung.
01.02.2018 - Schnupperabend des TuS Schmölln e.V. - Knopfstadt.deDie anschließende kurze Pause wurde genutzt, um sich am Fitnessbuffet zu stärken, etwas zu trinken und sich über die in den Sportgruppen zur Verfügung stehenden Sportgeräte zu informieren. In den letzten Jahren konnten die Sportgruppen des TuS Schmölln e.V. unter Leitung von Sylvia Götze nach und nach mit verschiedenen Geräten ausgestattet werden, um ein abwechslungsreiches Training anzubieten. So nutzen die Sportlerinnen Therabänder, große und kleine TOGU Redondo(R) Bälle, TOGU Brasil(R), Gymnastik- und Schwungstäbe, Hanteln und Gymnastikmatten für das Training.
Erneut setzte Musik ein. Nun kamen die TOGU Redondo(R) Bälle zum Einsatz, um in der folgenden 20-minütigen Einheit einen Eindruck über das Training mit den vielseitig einsetzbaren Bällen zu erhalten. Wie im Flug verging die Zeit, auch wenn hier und da bereits ein Zwicken zu spüren war. Die Bälle wurden schnell verstaut und die kurze Pause wiederum genutzt, um sich für die nun folgende und somit letzte Einheit des Abends zu stärken.
Zumba(R) Fitness stand auf dem Plan. Bei mitreißender lateinamerikanischer Musik und verschiedenen Rhythmen kam schnell Stimmung auf und mehr und mehr ein Lächeln in die Gesichter der Anwesenden.

Am Ende des Schnupeprabends waren sowohl die Interessentinnen als auch die Organisatorinnen sehr zufrieden. Viele haben sich für ein weiteres Probetraining angemeldet, um ein oder mehrere der Angebote genauer zu testen. Bleibt zu hoffen, dass die guten Vorsätze für das Neue Jahr, sich mehr sportlich zu betätigen, angeregt durch diesen Abend nun umgesetzt werden.
In den Sportgruppen des TuS Schmölln e.V. unter Leitung von Sylvia Götze sind neue Sportlerinnen herzlich willkommen, wobei es in einigen Kursen nur noch eine begrenzte Zahl freier Plätze gibt.

Wer am 1. Februar nicht beim Schnupperabend dabei sein konnte ist eingeladen, sich während der Trainingsstunden am Dienstag und Donnerstag zum Probetraining einzufinden. Nähere Informationen hierzu findet man auf der Internetseite des TuS Schmölln: www.tus-schmoelln.de

Urheber & Quelle:
Sylvia Götze – TuS Schmölln e.V.

 


Weitersagen:

Neues

Pkw-Fluchtversuch bis zur Haustür. Polizeikontrolle in Großstöbnitz

Am Montag um 09:20 Uhr sollte der Fahrer eines Pkw Skoda kontrolliert werden. Der Fahrer flüchtet zu seiner Wohnanschrift und schloss sich ein.

Erneuter Aufruf zum Vermisstenfall Christine Reinhold aus Altenburg

Trotz andauernder, intensiver Suchmaßnahmen seitens der PI Altenburger Land konnte die vermisste Christine Reinhold bislang nicht aufgefunden werden. Polizei -ABG 03447 / 4710

Die beste Mutzbratenzubereitung vom Profi André Schakaleski mit Rummel Grill TV

In einem Video, erstellt von Rummel Grill TV, erzählt uns André Schakaleski seine Profi-Tipps & Tricks für den perfekten Mutzbraten, ihm liegt...

Wildunfall am Abend in Großstöbnitz

Am Samstag um 20:10 Uhr befuhr eine 31-jährige Fahrerin mit einem Pkw Skoda die B7 von Größstöbnitz in Richtung Schmölln als ca. 100 Meter hinter dem Ortsausgang Großstöbnitz ein Reh die Fahrbahn querte.

Burg Posterstein – „Wir werden 125! – Peter Zaumseil & Ludwig Laser – Malerei, Grafik & Keramik“

Auf Burg Posterstein wird ein 125. Geburtstag gefeiert: Mit einer gemeinsamen Kunstausstellung begeht Peter Zaumseil aus Elsterberg seinen 65. und Ludwig Laser aus Berga seinen 60. Geburtstag.

Ähnliche Artikel


Weitersagen: