Mit mehr als 3,2 Promille durch Schmölln

0
981
Erzähle es weiter:

Schmölln. (ots)

Am 23.08.2019 wurde gegen 19:00 Uhr der Einsatzzentrale ein Autofahrer gemeldet der eine merkwürdige Fahrweise an den Tag legte und dessen Seat auch einen Schaden aufwies. Das Fahrzeug wurde schließlich durch Passanten in der Bergstraße gestoppt und in der Folge durch die hinzugerufenen Beamten festgestellt, dass der 58-jährige Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluß stand. Der durchgeführte Atemlkoholtest ergab einen Wert von 3,21 Promille. Durch weitere Zeugen wurde bekannt, dass der Mann zuvor gegen einen geparkten Pkw mit Anhänger gefahren ist und diesen erheblich beschädigte. Der Seat musste aufgrund seiner Beschädigungen abgeschleppt werden. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


Erzähle es weiter:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here