Landrat würdigt Elke Hörügel für ihr ehrenamtliches Engagement

0
228
Erzähle es weiter:

Altenburg.

Anlässlich der Verabschiedung von Elke Hörügel aus dem Amt der Außenstellenleiterin für den Weißen Ring im Altenburger Land, würdigte Landrat Uwe Melzer ihr ehrenamtliches Engagement mit einer besonderen Auszeichnung. Er verlieh ihr am heutigen Dienstag die Medaille „Dank und Anerkennung“ des Landkreises.

12. März 2019 - Ehrung Elke Hörügel - Weißer Ring
Überreichung der Medaille „Dank und Anerkennung“ des Landkreises Altenburger Land durch Landrat Uwe Melzer an Elke Hörügel.
© Landratsamt Altenburger Land

In seiner Laudatio heißt es: „Seit über 15 Jahren setzen Sie sich, im Altenburger Land als ehrenamtliche Außenstellenleiterin des Weißen Rings dafür ein, dass Opfer von Kriminalität und Gewalt Schutz, Stärkung und Recht erfahren. Die Freizeit freiwillig dafür aufzubringen, sich mit den schicksalshaften Folgen von Diebstahl, Betrug, Belästigung oder Gewaltverbrechen zu befassen, erfordert ein besonderes Maß an Glauben an die Menschlichkeit.

Der Weiße Ring ist der einzige bundesweit tätige, gemeinnützige Opferhilfeverein in Deutschland. In 18 Landesverbänden mit rund 400 Außenstellen engagieren sich über 3.000 professionell ausgebildete, ehrenamtliche Helfer.

Neben der Organisation und Verwaltung ihres zwölf Helfer starken Teams haben Sie selbst in unzähligen Fällen Menschen, die Opfer einer Straftat geworden sind und deren Familien, betreut. Zuhören, Fachleute empfehlen, Begleiten, das Gefühl vermitteln, nicht allein zu sein und dazu beitragen, den Hilfesuchenden zu ermöglichen, langfristig mit den Tatfolgen zu leben, – das ist nur ein Teil der Aufgaben, die Sie im Rahmen des Weißen Rings leisten. Dazu bringen Sie weitere Kräfte für Präventionsarbeit, die Spendenakquise und immer wieder für die Sensibilisierung des gesellschaftlichen Bewusstseins für die Situation der Opfer auf.

Während Ihrer Tätigkeit als Außenstellenleiterin des Weißen Rings haben Sie unermüdlich Menschen in schwierigen Situationen ihre Hand gereicht,  ihnen durch Aufmerksamkeit und Zuwendung neue Zuversicht geben. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Mit der Verleihung der Medaille „Dank und Anerkennung“ des Landkreises Altenburger Land möchte ich heute Ihr besonderes Engagement würdigen.

Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, vor allem viel Gesundheit und endlich auch etwas mehr Zeit für sich und die vielen schönen Dinge des Lebens, die bisher vielleicht zu kurz gekommen sind.“

Luise Ehrhardt
Öffentlichkeitsarbeit – Landratsamt Altenburger Land


Erzähle es weiter:

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here