13.9 C
Schmölln
Freitag, 5. Juni 2020
Weitersagen:

Kinderschutztelefon im Altenburger Land

- Werbung -
Weitersagen:

Altenburg.

Ab dem 1. August 2019 wird durch das Jugendamt des Landkreises Altenburger Land mit der Einrichtung eines Kinderschutztelefons den Minderjährigen ermöglicht, sich in Notsituationen selbst an das Jugendamt zu wenden. Die Rufnummer lautet: 03447 / 586500.

Das Kinderschutztelefon stellt eine Ergänzung dar zu den bisherigen Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, um in Notsituationen vom Jugendamt in Obhut genommen zu werden. Bisher konnten sie sich zu den Arbeitszeiten des Jugendamtes, Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr, direkt an die dortigen Mitarbeiter oder außerhalb dieser Zeit an die Polizei wenden. Mit dem neuen Kinderschutztelefon soll sichergestellt werden, dass sich Kinder und Jugendliche nun auch außerhalb dieser Zeiten Hilfe beim Jugendamt holen können. Das Telefon wird ausschließlich für Kinder und Jugendliche eingerichtet.

Mitteilungen von erwachsenen Personen zu Kindeswohlgefährdungen aber sollen auch weiterhin zu den Arbeitszeiten des Jugendamtes direkt an dessen Mitarbeiter gerichtet werden. Außerhalb dieser Zeiten werden wie bisher die Meldungen von der Polizei aufgenommen und an das Jugendamt weitergeleitet.

Der Landkreis kommt somit seiner Aufgabe, Maßnahmen zum Schutz für Kinder und Jugendliche durch das Jugendamt vorzuhalten, in einer zusätzlichen Form nach und Minderjährige haben nunmehr einen direkten Zugang zu einer vorläufigen Schutzmaßnahme.

Jana Fuchs
Öffentlichkeitsarbeit – Landratsamt Altenburger Land


Weitersagen:

Neues

Der dritte Bauabschnitt hat bereits begonnen

Der dritte Bauabschnitt der Sanierung der Stadtkirche steht in diesem Jahr an. Pfarrer Thomas Eisner ist froh, dass trotz der Corona-Pandemie, die Arbeiten pünktlich beginnen konnten.
- Werbung -

Fiebermessen an Schulen bleibt bis Ende Juni im Altenburger Land Pflicht

Trotz teils positiver Tendenzen in der Bundesrepublik, im Freistaat Thüringen und im Altenburger Land, ist die Gefahr einer unkontrollierten Ausbreitung des Coronavirus, Sars-CoV-2, noch nicht gebannt.

Kindertagesstätten – Umstellung auf den eingeschränkten Regelbetrieb

Ab dem 02.06.2020 beginnt die Stadt Schmölln von der Notfallbetreuung auf den eingeschränkten Regelbetrieb in den Kindertagesstätten umzustellen.

Corona schützt vor Mahnung der Gewerbesteuer nicht (länger)

Nachdem die Corona- Pandemie viele Unternehmen in Schmölln negativ betroffen hat, wurden die Mahnungen der Stadtkasse zunächst ausgesetzt. Jeder sollte die Gelegenheit erhalten, Corona- Hilfen in Anspruch zu nehmen, Anträge beim Finanzamt zu stellen oder die Stundung bei der Stadt Schmölln zu beantragen und nicht zusätzlich durch einen „blauen Brief“ unter Druck geraten.

Burg Posterstein Pfingsten geöffnet

Burg Posterstein öffnet an Pfingsten von 10 bis 17 Uhr. Mit Spezial-Schatzsuche für Kinder und erweiterter Ausstellung „Landschaft nach der Wismut“ gibt es trotzdem einiges zu entdecken.

Ähnliche Artikel


Weitersagen: