4.8 C
Schmölln
Dienstag, 28. Januar 2020
Weitersagen:

Gefährlicher Überholvorgang endet mit Sachschaden

- Werbung -
Weitersagen:

Blauchlichtreport Schmölln Knopfstadt.deGera (ots) – Nobitz: Am 29.11.2018 um 18:05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 7 zwischen Großstöbnitz und dem Abzweig nach Gleina.
Ein 50-jähriger Fahrer eines Pkw Dodge Durango befuhr die B7 aus Richtung Altenburg in Richtung Schmölln als viertes Fahrzeug in einer 8 Fahrzeuge umfassenden Fahrzeugkolonne. Der 50-jährige begann die vor ihm fahrenden Fahrzeuge zu überholen, obwohl die Fahrbahn aufgrund einer Linkskurve und sich anschließender Kuppe nicht einsehbar war.
Zudem bestand in diesem Straßenabschnitt Überholverbot.

Während es Überholvorganges kam auf der Gegenfahrbahn ein Pkw Suzuki und ein Pkw Ford entgegen. Die Fahrerin des Pkw Ford leitet sofort eine Notbremsung ein, um eine Kollision zu vermeiden. Der Fahrer des folgenden Pkw Ford bremste ebenfalls, kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und kollidierte mit dem Pkw Suzuki. Bei dem 50-jährigen Unfallverursacher wurde ein Atemalkoholgehalt von 0,29 Promille festgestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst. An zwei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zu Glück wurde niemand dabei verletzt.


Weitersagen:

Neues

Festnahme: Drogenfund bei Verkehrskontrolle und anschließender Wohnungsdurchsuchung in Großstöbnitz

Am Sonntag um 20:10 wurde in Großstöbnitz eine Pkw kontrolliert. Bei der PKW Durchsuchung des 21-jährigen Fahrzeugführers wurden 14,5 Gramm ...
- Werbung -

Auf Pkw aufgefahren in Schmölln

Zu einem Verkehrsunfall kam es Gestern um 09:30 Uhr. Ein 40-jähriger Fahrer eines Pkw Honda befuhr die Straße Roter Sandweg.

Amtsblatt Januar 2020

Das Amtsblatt 📰 für Januar 2020 der Stadt Schmölln in digitaler Form. Das amtliche Publikationsorgan der Stadt Schmölln.

Brennender Pkw in Schmölln

Weil er gestern bei der Autofahrt bemerkte, dass sein Pkw Skoda zu qualmen begann, hielt der 49-jährige Fahrer in der Altenburger Straße an und informierte die Rettungsleitstelle.

Rodung und Baumfällungen an der „Schmöllner Bastei“ (am Pfefferberg)

Das Bauamt informiert: Im Rahmen der Errichtung des Industriegebietes Crimmitschauer Straße Teilgebiet V sind verschiedene Ausgleichsmaßnahmen erforderlich, um die Eingriffe in Natur und Landschaft infolge neuer Bauflächen zu kompensieren.

Ähnliche Artikel


Weitersagen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren