Rathaus Schmölln

0
379
1972 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
1972 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
1772 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
1772 – Rathaus Schmölln – Knopfstadt.de

Ein Rathaus wird erstmals 1396 urkundlich erwähnt. Quellenmäßig ist nicht nachweisbar, wann das im spätgotischen Stil (Vorhangbogenfenster, Sitznischenportal, Kreuzgewölbe im Keller) errichtete Bauwerk entstanden ist.
Unter einem Fenster im Sitzungszimmer steht die Jahreszahl 1488. Beim großen Brand 1772 wurde auch das Rathaus zerstört und danach mit barocken Merkmalen wieder aufgebaut.
Auf der Wetterfahne findet sich die Jahreszahl 1802, die auf den Wiederaufbau des Turmes hinweist und die Initialen „C.H.B.”, die des damaligen Rats und Stadtschultheiß Christoph Heinrich Böttner. Er hat sich um den Wiederaufbau der Stadt nach dem Brand verdient gemacht.

um 1880 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
um 1880 – Rathaus Schmölln – Knopfstadt.de

An der nordöstlichen Ecke der Vorderfront fallen dem Beschauer des Rathauses zwei gekreuzte, mit den Spitzen nach unten gerichtete Schwerter auf. Der Sage nach stammen sie von einem nächtlichen Kampf zweier vornehmer Kriegsleute im 30-jährigen Krieg her, in Wahrheit sind sie das Zeichen früherer Gerichtsbarkeit des Rates über Hals und Hand. Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts sah man am Rathause in zweites Zeichen der städtischen Gerichtsbarkeit, den Pranger.

In den ehemaligen Räumen der Ratshauswirtschaft wurden 1988 ein Trauzimmer Mi. das Standesamt und eine Galerie eingerichtet. Eine Besonderheit im Trauzimmer ist ein Bleiglasfenster, das von Glasermeister Brunner gearbeitet wurde. In der Galerie befanden sich ebenfalls Bleiglasfenster,

1930 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
1930 – Rathaus Schmölln – Knopfstadt.de

die allerdings schon seit ca. 1890 eingesetzt sind. Das Oberlicht vom Haupteingang zur Marktseite innen links zeigt das Wappen der Reußen als die Stadtgründer, rechts davon ist das Wappen der Bischöfe zu Naumburg als die Herren von Schmölln bis zur Übernahme der Wettiner 1412, in Richtung Gößnitzer Straße ist das Wappen der Wettiner und rechts das Stadtwappen. In der Galerie werden über das Jahr verteilt Ausstellungen von Künstlern aus der

2018 - Rathaus Schmölln - Knopfstadt.de
2018 – Rathaus Schmölln – Knopfstadt.de

Region sowie Künstlern aus anderen Regionen durchgeführt, die mittlerweile ein fester Bestandteil geworden sind.


Texte & Bilder:
Zusammengetragen vom Heimat- und Verschönerungsverein Schmölln e.V.,
Johannes Fabian, Schmölln,
Stefan Leonhardt, Schmölln, Knopfstadt.de.

 

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Creative Commons Lizenzvertrag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here