11.7 C
Schmölln
Samstag, 28. März 2020
Weitersagen:

Elternbeiträge werden ausgesetzt

- Werbung -
Weitersagen:

Stadt Schmölln /Thüringen


Liebe Eltern,
für die Zeit der Schließung unserer Kindertagesstätten setzt die Stadt Schmölln die Beitragspflicht aus.

Die Stadt Schmölln wird zum 15.04.2020 keine Elternbeiträge einziehen.

© Stadtverwaltung Schmölln

Bei Verlängerung der staatlich festgelegten Schließung, verlängert sich die Beitragsfreiheit entsprechend.

Nach Wiederaufnahme des regulären Betreuungsangebotes der Kinder, erhalten die Eltern zum nächsten Fälligkeitstermin, der auf die Öffnung folgt, einen korrigierten Beitragsbescheid.

Laut Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Freistaates Thüringen vom 24.03.2020 gilt diese Entscheidung nicht für Eltern, die im Rahmen der Notbetreuung weiter Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen. Sofern durch den Freistaat Thüringen weitere Regelungen hierzu getroffen werden, werden wir diese umgehend bekannt geben und umsetzen.

Mit freundlichen Grüßen Stadtverwaltung Schmölln
Sven Schrade Bürgermeister

Quelle: https://www.schmoelln.de/fileadmin/SvSlnDigitalAssertManagement/Hinweis_Kita-Gebuehren_2020-03-25.pdf

https://www.schmoelln.de/


Weitersagen:

Neues

Zusammenfassung: Veränderte Notbetreuung und Erlass vom 26. März

Die Zusammenfassung vom 26. März über Änderung der Notbetreuung, Antrag für die Notbetreuung und die Veränderte Verordnung zur Eindämmung
- Werbung -

Elternbeiträge werden ausgesetzt

Die Stadtverwaltung Schmölln informiert: Für die Zeit der Schließung unserer Kindertagesstätten setzt die Stadt Schmölln die Beitragspflicht aus. Die Stadt Schmölln wird zum 15.04.2020 keine Elternbeiträge einziehen.

Kontaktverbot – Weitere Einschränkungen in Thüringen

Ab Mittwoch soll in ganz Thüringen ein zweiwöchiges Kontaktverbot in Kraft treten. Die Erlasse der Kommunen müssen noch umgesetzt werden.

Coronavirus-Infektion: Häufig gestellte Fragen an das Gesundheitsamt

Das Gesundheitsamt Altenburger Land beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen.

Zahl der Infizierten verdoppelt

Altenburg. Die Zahl der Menschen, die sich im Altenburger Land mit dem Corona-Virus infiziert haben, hat sich zu gestern verdoppelt. Demnach zählt das Gesundheitsamt Altenburg aktuell 16 Infizierte.

Ähnliche Artikel


Weitersagen: