18.5 C
Schmölln
Sonntag, 5. Juli 2020
Weitersagen:

Elternbeiträge werden ausgesetzt

- Werbung -
Weitersagen:

Stadt Schmölln /Thüringen


Liebe Eltern,
für die Zeit der Schließung unserer Kindertagesstätten setzt die Stadt Schmölln die Beitragspflicht aus.

Die Stadt Schmölln wird zum 15.04.2020 keine Elternbeiträge einziehen.

© Stadtverwaltung Schmölln

Bei Verlängerung der staatlich festgelegten Schließung, verlängert sich die Beitragsfreiheit entsprechend.

Nach Wiederaufnahme des regulären Betreuungsangebotes der Kinder, erhalten die Eltern zum nächsten Fälligkeitstermin, der auf die Öffnung folgt, einen korrigierten Beitragsbescheid.

Laut Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Freistaates Thüringen vom 24.03.2020 gilt diese Entscheidung nicht für Eltern, die im Rahmen der Notbetreuung weiter Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen. Sofern durch den Freistaat Thüringen weitere Regelungen hierzu getroffen werden, werden wir diese umgehend bekannt geben und umsetzen.

Mit freundlichen Grüßen Stadtverwaltung Schmölln
Sven Schrade Bürgermeister

Quelle: https://www.schmoelln.de/fileadmin/SvSlnDigitalAssertManagement/Hinweis_Kita-Gebuehren_2020-03-25.pdf

https://www.schmoelln.de/


Weitersagen:

Neues

Schuleinführung 20/21

Die Grundschule Schmölln "Finkenweg" hat die Ablaufpläne für die Schuleinführung am 29. August 2020 veröffentlicht.
- Werbung -

Schmölln. Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Am Freitag gegen 14 Uhr wurde ein 49-jähriger Rollerfahrer in der Crimmtitschauer Straße in Schmölln einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Schmölln. Ermittlung zum Raub

Die Polizei konnte im Rahmen von eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen die 3 Tatverdächtigen feststellen und vorläufig festnehmen.

Die schönsten Rad- und Wanderwege im Altenburger Land

Das Altenburger Land hat für Wanderer und Radfahrer vielfältige Angebote zu bieten. Sieben thematische Rundrouten durchziehen den Landkreis. Diese eignen sich für Paare und Familien, für Jung und Alt.

Schmölln. Einsatz vor der Gemeinschaftsunterkunft

In der Nähe der Gemeinschaftsunterkunft in der Gartenstraße befanden sich vermutlich zwei Personen, welche rechtsradikale Musik abspielten und ausländerfeindliche Spruchformeln in Richtung der Unterkunft richteten.

Ähnliche Artikel


Weitersagen: