E-Mobilität in der Schmöllner Stadtverwaltung

0
592
Erzähle es weiter:

20. März 2019 - Elektroauto - Stadt Schmölln
© 20. März 2019 – Elektroauto – Stadt Schmölln

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schmöllner Stadtverwaltung sind ab sofort umweltfreundlich unterwegs.
Das Bauamt verfügt nun über ein Elektroauto, welches vorrangig für Stadtfahrten zu Baustellen und Besichtigungen genutzt wird.

Die Stadtverwaltung unterstützt die E-Mobilität dort, wo es möglich ist. So gibt es bereits seit 2017 zwei kostenfreie Parkplätze auf dem Markt, an denen E-Mobile geladen werden können.

© 20. März 2019 – Elektroauto – Stadt Schmölln

Im Zuge der Neuanschaffung wurde auch eine Stromtankstelle eingerichtet, an der das Fahrzeug einfach und kostengünstig „betankt“ werden kann. Eine „Tankfüllung“ reicht für rund 180 – 200 Kilometer – je nach Umwelt- und Fahrbedingungen. Somit ist auch eine Dienstfahrt bis nach Jena und wieder zurück möglich.

Bürgermeister Sven Schrade freut sich über den aktiven Einstieg der Stadtverwaltung in die E-Mobilität: „Uns ist es wichtig, für das Thema der Nachhaltigkeit Vorreiter- und unseren Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Vorbild zu sein. Wir wollen die CO2-Emissionen insgesamt reduzieren, auch als Verwaltung zukunftsweisende Technologien anwenden und somit mit gutem Beispiel voran gehen.“

M. Itner,
Öffentlichkeitsarbeit, Stadtverwaltung Schmölln
https://www.schmoelln.de/


Erzähle es weiter:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here