Auf dem Feld gelandet – Gleina

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Werbung

Blauchlichtreport Schmölln Knopfstadt.de

Altenburg (ots) – Nobitz: Weil ein Pkw auf dem Feld zwischen Gleina und Großstöbnitz stand, informierte gestern (12.12.2018), gegen 13:30 Uhr eine Zeugin die Polizei.
Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, befand sich der verletzte Führer (31) des VW neben dem Fahrzeug auf dem Feld. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr er die B7 und geriet auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er mit einem Verkehrszeichen und Leitpfosten kollidierte, kam er schließlich auf dem Feld zum Stehen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkoholtest vor Ort zeigte einen Wert von über 1,4 Promille. Folglich wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet. Der VW, welchen der 31-Jährige unberechtigt nutzte, wurde schließlich abgeschleppte. (KR)

Knopfstadt

Knopfstadt

Seit 2017 publizieren wir Inhalte für Schmölln und engagieren uns ehrenamtlich. Gemeinsam stark!

Kommentar schreiben

Knopfstadt

Dein Schmölln

Letzte Beiträge

Folgt uns

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Unsere Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden