22.1 C
Schmölln
Samstag, 4. Juli 2020
Weitersagen:

Aktion Sprottenreinigung #4 ein voller Erfolg!

- Werbung -
Weitersagen:

Mehr als 15 freiwillige Helfer haben sich Uwe Brenn, dem Initiator der Aktion Sprottenreinigung #4, angeschlossen!
Schon das vierte Mal rief er über seine Facebook Gruppe Bilder von Schmölln von früher und heute auf, ihn tatkräftig bei der Aktion zu unterstützen.
Bis kurz vor 12 Uhr mittags waren alle Helfer im Gange, gereinigt wurde vom schwarzen Steg bis hin zu Blabs Wehr (Bachstraße).
Es wurden 2 große Müllcontainer und 4 Container mit Grünabfällen gesammelt und beseitigt.

Im Anschluss gab es Brötchen, Roster und Getränke.

Vielen Dank Uwe, für dein Engagement!

Der 4.Arbeitseinsatz in der Sprotte ist geschafft. Dank der vielen FLEIßIGEN Helfer , es wurden wieder einige Container voll gemacht. Ich kann nur noch mal vielen Dank sagen an alle, denn ohne Euch wäre das ganze gar nicht möglich. DANKE DANKE DANKE – Uwe Brenn

Natürlich auch ein großes Dankeschön an die Sponsoren die dieses immer wieder unterstützen:
Kai-Uwe Lenz,
Feuerwehr Zschernitzsch,
Feuerwehr Großstöbnitz,
Bauhof Schmölln,
Konditorei Jahn,
Fleischerei Heilmann,
Silvio Jänicke,
Angelverein 1967 e.V.
Stadt Schmölln

© Bilder Uwe Brenn


Weitersagen:

Neues

Schuleinführung 20/21

Die Grundschule Schmölln "Finkenweg" hat die Ablaufpläne für die Schuleinführung am 29. August 2020 veröffentlicht.
- Werbung -

Schmölln. Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Am Freitag gegen 14 Uhr wurde ein 49-jähriger Rollerfahrer in der Crimmtitschauer Straße in Schmölln einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Schmölln. Ermittlung zum Raub

Die Polizei konnte im Rahmen von eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen die 3 Tatverdächtigen feststellen und vorläufig festnehmen.

Die schönsten Rad- und Wanderwege im Altenburger Land

Das Altenburger Land hat für Wanderer und Radfahrer vielfältige Angebote zu bieten. Sieben thematische Rundrouten durchziehen den Landkreis. Diese eignen sich für Paare und Familien, für Jung und Alt.

Schmölln. Einsatz vor der Gemeinschaftsunterkunft

In der Nähe der Gemeinschaftsunterkunft in der Gartenstraße befanden sich vermutlich zwei Personen, welche rechtsradikale Musik abspielten und ausländerfeindliche Spruchformeln in Richtung der Unterkunft richteten.

Ähnliche Artikel


Weitersagen: