25.9 C
Schmölln
Dienstag, 14. Juli 2020

Abgebrochener Überholvorgang endet mit Auffahrunfall

Weitersagen:

Lumpzig (ots) – Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern (18.09.2018) um 14:50 Uhr auf der Eisenberger Straße. Ein 60-jähriger Fahrer eines Pkw BMW sowie eine 28-jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhren die Straße in Richtung Altenburg. Der Fahrer des BMW hatte die Absicht einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Da dieser jedoch blinkte, um nach links abzubiegen, brach der Fahrer des BMW den Überholvorgang ab und bremste sein Fahrzeug. Die hinter ihm fahrende Fahrerin des PKW Opel bemerkte dies zu spät und fuhr auf dem BMW auf. Sie wurde dabei verletzt. Der Pkw Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Weitersagen:
Vorheriger ArtikelTraktor kollidiert mit Pkw
Nächster ArtikelDiesel gestohlen

Neues

Kirchengebäude beschädigt in Lumpzig

Am Freitag gegen 18:00 Uhr bis Samstag gegen 07:00 Uhr, machten sich Unbekannte an dem Kirchengebäude Hauptstraße zu schaffen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land.

Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Zeugenaufruf: Am Freitag zwischen 10:30 - 10:50 Uhr ereignete sich auf dem Schmöllner Markt ein Verkehrsunfall, wobei der Verursacher die Unfallstelle pflichtwidrig verließ.

Schuleinführung 20/21

Die Grundschule Schmölln "Finkenweg" hat die Ablaufpläne für die Schuleinführung am 29. August 2020 veröffentlicht.

Schmölln. Rollerfahrer unter Drogeneinfluss

Am Freitag gegen 14 Uhr wurde ein 49-jähriger Rollerfahrer in der Crimmtitschauer Straße in Schmölln einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Schmölln. Ermittlung zum Raub

Die Polizei konnte im Rahmen von eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen die 3 Tatverdächtigen feststellen und vorläufig festnehmen.

Ähnliche Artikel