14.6 C
Schmölln
Dienstag, 20. Oktober 2020

Abgebrochener Überholvorgang endet mit Auffahrunfall

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Lumpzig (ots) – Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern (18.09.2018) um 14:50 Uhr auf der Eisenberger Straße. Ein 60-jähriger Fahrer eines Pkw BMW sowie eine 28-jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhren die Straße in Richtung Altenburg. Der Fahrer des BMW hatte die Absicht einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Da dieser jedoch blinkte, um nach links abzubiegen, brach der Fahrer des BMW den Überholvorgang ab und bremste sein Fahrzeug. Die hinter ihm fahrende Fahrerin des PKW Opel bemerkte dies zu spät und fuhr auf dem BMW auf. Sie wurde dabei verletzt. Der Pkw Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Vorheriger ArtikelTraktor kollidiert mit Pkw
Nächster ArtikelDiesel gestohlen

Neues

Amtsblatt Oktober 2020

Das Amtsblatt 📰 für Oktober 2020 der Stadt Schmölln in digitaler Form. Das amtliche Publikationsorgan der Stadt Schmölln.

Video: Stadtrat Schmölln Festsitzung – 30 Jahre Wiedervereinigung

30 Jahre deutsche Einheit, für den Stadtrat Schmölln Anlass zu einer Festsitzung. Am 8. Oktober trafen sich Stadträte von einst und jetzt.

Video: Stadtkirche „St. Nicolai“ Schmölln – Übergabe der Nordfassade

Die Übergabe der Nordfassade der Stadtkirche "St. Nicolai vom 24. September 2020. Anlass für eine Andacht mit Rückschau und Ausblick.

Verkehrsunfall mit Verletzten in Kleintauscha

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 10:15 Uhr in der Eisenberger Straße.

Übergabe Gewerbegebiet in der Crimmitschauer Straße

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, Schmöllns Bürgermeister Sven Schrade (beide SPD) und Vize-Landrat Matthias Bergmann übergeben das neue Gewerbegebiet.

Ähnliche Artikel